Analysen und Leistungen

Ausgestattet mit modernster Technik, langjähriger Erfahrung und einem engagierten Team an Sportwissenschaftern und Orthopädietechnikern stellt das Labor für Bewegungs- und Ganganalyse im ambulanten Therapiezentrum Frohnleiten die ideale Anlaufstelle für Menschen mit auffälligen bzw. schmerzhaften Gangbild dar.

Ganglabor Erstbefund - Dynamische Fussfunktionsmessung - Einlagen

Ziel ist die Analyse des Bewegungsablaufes beim Gehen bzw. die Erforschung einer möglichern (Gang)Problematik. Ein weiteres Vorgehen, wie z.B. die Versorgung mit orthopädischen bzw. sensomotorischen Einlagen oder weiterführender ambulanter Termine wird besprochen.

Der erste Schritt zu mehr Bewegungsqualität

Zielpersonen:
Menschen, die sich für ihre Gangbewegung interessieren, oder bereits eine Bewegungsauffälligkeit entdeckt haben, dabei aber weder die Ursache noch die Bedeutung richtig einschätzen können bzw. bei Wiederauftreten der Problematik oder des Schmerzes nach vorangegangenem Rehaaufenthalt oder inadäquater Versorgung (Einlagen, Schienen, usw.).

Mögliche Fragestellung:

  • Besteht bei der zu untersuchenden Bewegung eine Normabweichung?
  • Zeigt der Bewegungsablauf des Fußes bzw. des Beines während der Stand- und Schwungbeinphase auffällige Abweichungen von der Norm?
  • Ist die Stabilisation des Oberkörpers während des Gehens optimal?
  • Fußschmerz?
  • Fußabrollverhalten falsch?
  • X- bzw. O-Beinstellung der Beine mit Schmerzen im Bereich der Knie?
  • Geben mir meine Füße beim Gehen ausreichend Stabilität?
  • Wie viel Einfluss hat der Zustand meiner Füße auf meinen Gang?
  • Wie kann ich eine bereits festgestellte Bewegungsauffälligkeit mit Hilfe einer angepassten Schuheinlage korrigieren?

Methode:

  • Sichtanalyse
  • etwaige instrumentelle Hilfsmittel (statische und dynamische Sohlendruckanalyse, videounterstützte Dokumentation wenn notwendig)
  • Anpassung von orthopädischen Schuheinlagen

Dauer:
60 min. (Anwesenheitszeit)

Mitzubringen:

  • Turnkleidung
  • kurze Hose
  • derzeit verwendete Schuheinlagen
  • orthopädische Hilfsmittel (Knieschienen, o.ä.)
  • geschlossene Schuhe, welche häufig getragen werden
  • aktuelle orthopädische Befunde u. Röntgenbilder (wenn vorhanden)

Preis:
Erstuntersuchung mit Befund € 120,- (inkl. 10 % MwSt.)
(Der Gesamtpreis dieses Angebotes setzt sich aus 60 min. Analyse und 30 min. Auswertung/Interpretation und 30 min. Befund zusammen.)

Ganglabor Kontrolle

Zur Kontrolle unserer Rehabpatienten, zur Stabilisierung und Weiterführung des Rehabaufenthaltes. Für unsere ambulanten Patienten zur Kontrolle des Gangbildes, div. Versorgungen (z.B. Einlagen, etc.).

Glauben ist gut - Kontrolle ist besser

Zielpersonen:
Die Zielgruppe richtet sich an jene Personen, welche bei uns auf Rehab waren zur weiterführenden Gangtherapie. Für ambulante Patienten besteht die Möglichkeit, ihr Gangbild bzw. die Versorgungen (Einlagen, Orthesen, Exoprothesen, uvm.) kontrollieren zu lassen.

Mögliche Fragestellung:

  • Brauche ich noch eine weiterführende Therapie nach meiner Rehab?
  • Meine Rehab ist zu Ende und ich habe noch Schmerzen beim Gehen.
  • Meine Rehab ist zu Ende und ich hinke noch oder fühle mich unsicher beim Gehen.
  • Ich war bereits ambulanter Patient im Ganglabor und ich will mein Gangbild bzw. mein Training adaptieren lassen.
  • Ich war bereits ambulanter Patient im Ganglabor und ich will meine Versorgungen kontrollieren lassen.
  • Ich habe Schmerzen mit meinen Versorgungen.

Methode:

  • Blickanalyse
  • etwaige instrumentelle Hilfsmittel (je nach Fragestellung)
  • anamnetisches Gespräch

Dauer:
30 min (Anwesenheitszeit)

Ergebnis:
Empfehlungen bei Gangfehlern und für Therapie. Empfehlungen zur Adaptierung bestehender Versorgungen mit eventueller Probeadaptierung bzw. -versorgung.

Mitzubringen:

  • Turnkleidung
  • kurze Hose
  • derzeit verwendete Schuheinlagen
  • orthopädische Hilfsmittel (Knieschienen, o.ä.)
  • geschlossene Schuhe, welche häufig getragen werden
  • aktuelle orthopädische Befunde u. Röntgenbilder (wenn vorhanden)

Preis:
Kontrolltermin € 50,- (inkl. 10%  MwSt)

(Der Gesamtpreis dieses Angebot setzt sich aus 30 min. Gangschulung und 15 min. Nachbearbeitung zusammen.)

Gangtraining 30 oder 3 x 30 Minuten

Sie lernen individuell auf Ihre Bewegungsauffälligkeiten beim Gehen abgestimmte Trainingsmethoden und korrektive Alltagsübungen kennen. Kurze Blickanalyse des Bewegungsablaufes und praktisches Training zur Verbesserung des Bewegungsablaufes während des Gehens.

Theorie und Praxis einer gesunden "Gang-Art"

Zielpersonen:
Für Menschen, die einen auffälligen Bewegungsablauf zeigen und diesen korrigieren möchten.

Mögliche Fragestellung:

  • Hinkmechanismus
  • Auffälliges Gangmuster
  • Wie kann ich eine bereits festgestellte Bewegungsauffälligkeit korrigieren und in der Trainingssituation, aber auch im Alltag üben?

Methode:
Blickanalyse und Gangtraining - wenn nötig können auch technische Hilfsmittel zur Korrektur des Bewegungsablaufes eingesetzt werden.

Was für eine Analyse mitzubringen ist:

  • Turnkleidung
  • kurze Hose
  • derzeit verwendete Schuheinlagen
  • orthopädische Hilfsmittel (Knieschienen, o.ä.)
  • geschlossene Schuhe, welche häufig getragen werden
  • aktuelle orthopädische Befunde und Röntgenbilder (wenn vorhanden)

Preis:
Gangtraining 3x30 Minuten € 165,-
Gangtraining     30 Minuten € 60,-

Preisangaben inkl. 10 % MwSt.

2D Gang- und Laufanalyse

Die 2D Analyse ermöglicht den Einblick in die kinematischen Parameter wie z.B. Gelenkbewegungen (Winkel, Längen, usw.) und Geschwindigkeit, welche mit dem freien Auge nicht sichtbar sind.

Ganglabor - 2D Bewegungsanalyse

Zielpersonen:
All jene Personen, welche an der Ursachenerforschung für eine bestehende Bewegungs-, Gang- bzw. Laufproblematik oder Schmerzsituation mittels Videodokumentation interessiert sind.

Mögliche Fragestellung:

  • Wie kann ich eine bereits festgestellte Bewegungsauffälligkeit korrigieren und in der Trainingssituation, aber auch im Alltag üben?

Methode:
2 Highspeed-Kameras (Basler) am Laufband oder auf der Ebene.

Dauer:
60 Minuten (Anwesenheitszeit)

Ergebnis:

  • Bewegungskorrektur und Trainingsempfehlung
  • Objektivierung der Bewegungsfehler

Mitzubringen:

  • Turnkleidung
  • kurze Hose
  • derzeit verwendete Schuheinlagen
  • orthopädische Hilfsmittel (Knieschienen, o.ä.)
  • geschlossene Schuhe, welche häufig getragen werden (Laufschuhe bei Problemen im Laufen)
  • aktuelle orthopädische Befunde u. Röntgenbilder (wenn vorhanden)


Preis:
€ 140,- (inkl. 10 % MwSt.)

Der Gesamtpreis dieses Angebots setzt sich aus 30 min. Analyse, 30 min. Auswertung/Interpretation und 30 min. Befund zusammen.

3D Analyse mit VICON Basic

Die 3D Analyse wird eingesetzt bei der Problemerforschung in der Bewegung, Evaluierung der Hilfsmittel, instrumentellen anthropometrischen Vermessungen und bei gutachterlichen Tätigkeit für Orthetik.

3D Analyse VICON Basic

Zielpersonen:
Die Zielgruppe dieses Produkts ist in der Altersgruppe uneingeschränkt, richtet sich jedoch auf den Bereich der Orthetik (gutachterliche Tätigkeit, Ganglaborbefund, Problemerforschung) und Prothetik (Einstellungsänderungen, Problemerforschung). Dieses Produkt ist allerdings für jede Person mit Interesse an einer 3D-Bewegungsanalyse gedacht.

Mögliche Fragestellung:

  • Ändert sich die Beinachse (z.B. X-/O-Bein) durch bestehende Schuheinlagen, Knieschienen, usw.?
  • Funktionelle Beinlängendifferenz (BLD) – ist der BLD-Ausgleich ausreichend oder benötige ich mehr oder weniger?
  • Wird die Sprunggelenksstabilität durch die bestehenden Einlagen bei Knick-Senkfuß, usw. verbessert?
  • Woher kommen meine Ausweichbewegungen und wie kann ich diese beheben?
  • Kann ich durch Training oder therapeutischer Behandlung meinen Bewegungsablauf verbessern?
  • Orthetik (gutachterliche Tätigkeit, Ganglaborbefund, Problemerforschung)
  • Prothetik (Einstellungsänderungen, Problemerforschung)

Methode:
Infrarot basiertes Kamerasystem (motion capturing) mit Reflektivmarker und Kistler Kraftmessplatten.

Dauer:
60 min. (Anwesenheitszeit)

Ergebnis:
Kinematische und Kinetische Parameter. Diese Parameter münden in eine verständliche Erklärung der Auffälligkeiten in den einzelnen Gangphasen, Darstellung möglicher Konsequenzen und weitere Empfehlungen. Schriftlicher Befund inkl. Ergebnis der statischen und dynamischen 3D Analyse.

Mitzubringen:

  • Turnkleidung
  • kurze Hose
  • derzeit verwendete Schuheinlagen
  • orthopädische Hilfsmittel (Knieschienen, o.ä.)
  • geschlossene Schuhe, welche häufig getragen werden
  • aktuelle orthopädische Befunde u. Röntgenbilder (wenn vorhanden)

Preis:
EUR 350,- (inkl. 10 % MwSt.)

Der Gesamtpreis dieses Angebotes setzt sich aus 60 min. Analyse, 2 Std. Auswertung/Interpretation und 30 min. Befund zusammen.