Alles unter einem Dach - für mehr Bewegungsfreiheit, weniger Schmerzen und eine bessere Lebensqualität.

Ganglabor Therapiezentrum Frohnleiten - Labor für Biomechanik, Gang- & Bewegungsanalyse

„Gehe ich gut oder schlecht? Hinke ich? Woher kommen meine Schmerzen beim Gehen oder bei anderen Bewegungen?“ Das sind Fragen, mit denen sich das Ganglabor Theresienhof beschäftigt.

Um diese Fragen zu beantworten unterstützt das Ganglabor im Therapiezentrum Frohnleiten all jene Menschen bei der individuellen Erforschung bzw. Lösung jeglicher Probleme im Bereich Gang oder anderen Alltagsbewegungen. Das erfolgt durch gezieltes Training bzw. biomechanische Analysen.

Dazu zählen Personen mit einem auffälligen und/oder schmerzhaften Gangbild bzw. Bewegungsmuster, Benutzer von Hilfsmitteln (Prothesen, Krücken, Schuheinlagen, usw.) und Patienten mit Fußdeformitäten und weiteren Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Das ambulante Ganglabor ist ein Institut des Klinikum Theresienhof.

Die Vorteile einer Analyse im Ganglabor Frohnleiten:

  • Umfassende Bewegungsanalyse u.a. von Gangauffälligkeiten
  • Gangtraining mit individuellen Korrekturanleitungen
  • Umgehende und verständliche Erläuterung der relevanten Auffälligkeiten
  • Individuelle Anpassung und Kontrolle von Hilfsmitteln (orthopädischen und sensomotorischen Schuheinlagen, Schienen, Prothesen, Orthesen etc.) vor Ort möglich
  • Video- bzw. instrumentelles Feedbacktraining zum Bewegungslernen, um ein adäquates, ökonomisches und symmetrisches Gangbild zu gewährleisten
  • Therapie-, Bewegungs- und Trainingsoptimierung
  • (instrumentelle zwei- und dreidimensionale) Ursachenforschung von Schmerzen bzw. auffälligen Gang- bzw. Bewegungsbilder (Hinkmuster, usw.)
  • Präventive Belastungsanalysen
  • Dreidimensionalität der Aufnahme (Vicon) von Gelenkwinkeln, Gelenkbelastungen und Gelenkleistungen
  • Angewandte klinische Forschung